Position: Homepage / Handlungsfelder / Kinderbetreuung

ZENTRUM
ZUKUNFT DER ARBEIT

Kinderbetreuung

Qualifizierte, professionelle Kinderbetreuung als bildungs- und beschäftigungspolitischer Königsweg

Kinderbetreuung ist der Schlüssel lautet der Titel eines Berichts des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesanstalt für Arbeit. Dieser Schlüssel öffnet in unserem Modell jedoch nicht nur die Tür zu mehr Beschäftigung vor allem von Frauen, sondern auch zu besserer Bildung und Erziehung unserer Kinder sowie zu Wirtschaftswachstum und neuen Arbeitsplätzen.

3 Problemkreise lassen sich identifizieren:

Professionelle Kinderbetreuung wirkt dem auf drei Ebenen entgegen:

Schulpolitische Bundes- und Landesmittel sowie Ausgaben zur beruflichen Qualifizierung können sinnvoll miteinander kombiniert werden, um Fachkräfte für professionelle Kinderbetreuung aus- und weiterzubilden, bildungs- und kindgerechte Angebote zu entwickeln und eine effiziente, kostengünstige Organisation der Nachmittags- bzw. Ganztagsangebote für Schulen und Schulträger zu leisten.

Handlungsoption: Professionelle Kinderbetreuung als integrierte Qualifizierungs- und Service-Agentur.

Es geht also um eine wirkungsvolle Verknüpfung der beschäftigungs- mit den bildungspolitischen Zielen. Die Idee liegt darin, die Organisation und Angebotsplanung der Kinderbetreuung zu verbinden mit der Qualifikation zur Schulkinder-BetreuerIn (Arbeitsbegriff). Um diese Aufgabe zu bearbeiten, wird eine Kinderbetreuungsagentur aufgebaut.

Der Nutzen dieses Modells wird sich kurzfristig in der steigenden Attraktivität der Schulen, in verbesserten Leistungen der SchülerInnen und einer umfassenderen sozialen, emotionalen und lebensweltlichen Bildung unserer Kinder zeigen. Nicht zuletzt wird sich auch die Situation am Arbeitsmarkt spürbar verbessern.

Seitenanfang. | Impressum. | Kont@kt. | Inhalt/Sitemap.